Referenzen

2017

Medienparks Hürth

Die ehemaligen MMC Studios verwandeln sich


2016

Alpha Forum Frechen

Ob eigene Wohnung oder gemeinsames Zuhause für die Familie: Im Alpha Forum, dem neuen architektonischen Highlight der Stadt ist für jeden Wohnwunsch etwas dabei!


2013

EuroNova arthotel

Verbindung von exklusiven Business-Komfort und persönlichen Service mit Sinn für Design und Kreativität.


2013

Euronova Köln

Längst ist unser Arbeitsplatz nicht mehr nur ein Ort der Leistung. Er wandelt sich zur attraktiven Wohlfühlumgebung...


2012

flux7

Eines der größten Passivwohnhäuser Europas haben wir direkt am Kölner Grüngürtel errichtet: Das flux7


2011

Hansagärten 2

Wir bieten Menschen Raum, damit sie sich und ihre Ideen verwirklichen können. Dazu gehört auch, dass unsere Angebote bezahlbar bleiben.


2009

cubus 5

Das Projekt cubus 5 im Kunst- und Medienviertel wurde von der Bernd Reiter Gruppe entwickelt und von der Bien Zenker AG realisiert. Hier sind verteilt auf drei moderne Stadthäuser 32 Eigentumswohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 2.925 m² entstanden. Das Wohnbauprojekt cubus 5 ist Teil des Kunst- und Medienviertel in Hürth Efferen, unmittelbar an der Stadtgrenze zu Köln Klettenberg.

Die Projektwicklung als auch der Einzelvertrieb der Wohnungen wurden auf Grund der hervorragenden Kenntnisse des lokalen Immobilienmarktes erfolgreich von der Bernd Reiter Gruppe realisiert.


2009

cubus 4

Das Stadthaus mit 8 Eigentumswohnungen wurde 2009 im Vogelsangerweg 11 realisiert. Auf dem 462 m² großen Grundstück wurde somit eine attraktive Wohnfläche von insgesamt 673 m² geschaffen.


2008

Hansagärten

Mit den Hansagärten haben wir das städtebauliche Gesamtkonzept des Kunst- und Medienviertels in Hürth vollendet.


2007

Ursulastrasse 31

Das moderne Gebäude mit seinen klaren Formen und Strukturen wird innen mit einem teilweise verglastem Aufzug erschlossen.


2006

Campanile - Die Kirche St. Ursula

In den Jahren 1954–56 schuf der Kölner Architekt und Pritzker-Preisträger Prof. Gottfried Böhm nach Vorentwürfen seines Vaters, Prof. Dominikus Böhm, die Zentralbaukirche mit sechs Konchen.


2003

Kunst- und Medienviertel - Quartier B

Mit dem Lofthaus Quartier B ist die Bebauung des Kunst- und Medienviertels in eindrucksvoller Art vollendet und das städteplanerische Architektur- und Bauentwicklungskonzept in eindrucksvoller, stringenter Weise ab.


2001

Quartier F Hürth

Außergewöhnlicher Standort mit Wow-Effekt als innovativer Unternehmenssitz.


2001

Kunst- und Medienviertel - Quartier G

Quartier G greift mit seiner machtvoll zur Seite strebenden Linie die Dynamik von Quartier F auf, aber übersetzt sie in eine der Wohnnutzung gemäße ruhige Form.


1999

Kunst- und Medienviertel - Quartier C/D

Quartier C/D greift die Formensprache des Quartier A auf und erweitert sie für eine sinnfällige gewerbliche Nutzung.


1998

Kunst- und Medienviertel - Quartier E

Spektakulär die Errichtung von Quartier E, dem Büroturm an der Kalscheurener Straße.


1998

Kunst- und Medienviertel - Quartier A

Parallel zum Umbau der alten Klefisch-Gießereihalle in das werkP2 wurde im östlichen Teil des weiträumigen Areals, 1997 als erstes Wohnquartier das Quartier A errichtet.


1997

werkP2 Hürth

Wer kreativ denken und arbeiten möchte, braucht Freiraum – ein Anspruch den das werkP2 im Herzen des Hürther Kunst- und Medienviertels perfekt erfüllt.